Ich weiß nicht mehr

Ich weiß nicht mehr, warum ich Dir meine Liebe gestand,

Und damit eine riesige Hürde in mir überwand.

Ich weiß nicht mehr, warum ich eine Antwort erwartet hab,

Warum ich immer mehr litt von Tag zu Tag.

Ich weiß nicht mehr, warum ich nur an Dich denke,

Warum ich Dir mehr als einfach nur meine Liebe schenke.

Ich weiß nicht mehr, warum ich so viele Tränen für Dich vergieße,

Und warum ich die Augen immer mit Dir in Gedanken zum Schlafen schließe.

Ich weiß nicht mehr, warum ich immer nur auf den Tag warte Dich wieder zu sehen,

Warum ich manchmal denke ich müsste wegen Dir gehen.

Ich weiß nicht mehr, wo mir der Kopf steht,

Was das ist, was durch Dich in meinem Herzen vorgeht.

Das einzige, was ich noch weiß ist, dass ich Dich nicht vergessen kann,

Nicht jetzt und wahrscheinlich auch nicht irgendwann.

 

 

Sehnsucht

Die Sehnsucht nach Dir,

in meinen Herzen schreit

immer lauter und ist

unerträglich.

Von Tag zu Tag wird es

immer Schlimmer,

mein Herz zerbricht

an der Sehnsucht nach Dir.

Ich Vermisse dich so sehr

und in meiner Sehnsucht nach Dir

wächst meine Liebe zu Dir

immer mehr bis in Unendliche.

Ich könnte dir von Morgens bis Abends

sagen wie sehr ich dich Liebe

und sehne mich danach dich zu spüren

doch du bist so weit weg und ich bin hier

und was uns bleibt sind unsere Gedanken

und unserer gemeinsamer Satz

ICH LIEBE DICH

 

 

Verzweifelt !!!
Es ist ein rauher Tag. Ich sitze hier und denke nach. Worüber kann ich nicht genau sagen, denn es ist soviel passiert in den letzten Tagen.

Ich fühl mich einsam und verlassen, um mich herum nur trübe Gassen. Ich denk an Dich und muss weinen. Es ist zwecklos, aber ich will nur den einen.

Egal ob Tag oder Nacht, ich bin immer wach, weil ich nicht schlafen kann vor Trauer. Warum komm ich nicht durch Deine Mauer ?

Ich weiss nur eins: Ich liebe Dich !
Doch wie stark ist Dein Gefühl für mich ?

Ich trau mich nicht zu fragen, weil ich Angst habe Du könntest "Nein" zu mir sagen. Drum bleib ich stumm und frage nicht, denn ein "Nein", daß verkrafte ich nicht.  

 

 

 Der bestimmte Tag!
Lange hatte ich Dich nicht mehr gesehen, dann warst Du auf einmal wieder da. Ich sah Dich und wußte nicht was mit mir geschah. Dieses Kribbeln im Bauch es war wieder da. Wie in Trance ging ich hin zu Dir, Du redetest mit mir. Wir wollten an einen ruhigen Ort, auf einmal waren wir alleine,all die anderen waren fort. Wir redeten und waren uns so nah, Ich war so glücklich als ich in Deine Augensah. Du nahmst mich in den Arm und hast mich geküßt, 6 Monate hatte ich dieses Gefühl vermisst. Auf einmal sah ich uns Hand in Hand, Arm in Arm bei all den Anderen stehen. Ich wünschte mir diese Minuten würden nicht vergehen. Dann mußtest Du gehen, wann würde ich Dich wieder sehen? Du sagtest “Morgen ruf ich Dich an”.Ich dachte nicht, daß es für einen Menschen soviel Glück geben kann. 24 Stunden später sitze ich hier, Du hast Dich nicht gemeldet bei mir. Ich bin enttäuscht, traurig und es tut so weh, weil ich’s nicht versteh. Du hast es geschafft, mich zu verletzen und all meine Träume zu zerfetzen. Aber woher sollst Du auch wissen wie lieb ich Dich hab und wie sehr ich Dich mag.

 

 

Traumwelt 
Lass mich in deinen Augen versinken. Lass mich von deinen Lippen trinken.Ich will dich nehmen an der Hand,entführen in ein fernes Land. Es wird das Land der Liebe sein. Dort sind wir beide ganz allein.Meine Haut, so samtig zart,sich deinen Augen offenbart. Liebevoll schaust du mich an. Ich ziehe dich in meinen Bann.Mein Blick dich fesselt, fasziniert.Du streichelst mich ganz ungeniert. Wir sind beide hingerissen.Sinken in die weichen Kissen.Vergessen Zeit und Raum,genießen  diesen Traum.Den Traum von unserem Paradies,in das man uns kurz ließ.

 

 

Ich liebe dein Lachen, das so strahlend, so ansteckend schön ist.Ich liebe deine Augen, in die ich stundenlang schauen kann.Ich liebe dein Gesicht,das so unendlich viel Wärme ausstrahlt.Ich liebe deine Arme,in die ich mich flüchtgen kann, wenn es mir schlecht geht,die mich festhalten, wenn es mir schlecht geht.Ich liebe deine Hände,die mich so zärtlich streicheln kännen,die mich führen.Ich liebe deinen Charakter,Ich liebe alles an dir!    

 


 

Berührung
Wenn Du Deine Arme um mich legst,
und mich so nah zu Dir herziehst,
dass ich das Schlagen Deines Herzen spüren kann,
erwacht in mir eine Leidenschaft,
wie ich sie nie zuvor kannte.
Allein der Klang Deiner Stimme,
der Duft Deiner Haut,
die leichteste Berührung Deiner Hand,
kann mich bis ins Unvorstellbare erregen.
Du bist die Liebe meines Lebens
und Du hast mich in einer Weise berührt,
wie ich noch nie zuvor berührt wurde.






Irgendwann 
Wenn ich eines Tages gehen muss, tue ich das nicht wirklich.
Du  kannst mich dann nur nicht mehr sehen, nicht mehr berühren.
Aber ich werde immer da sein, egal wo du bist.
Werde der Wind sein, der zärtlich durch dein Haar streicht,
der Regen, der sanft deine Haut berührt, der Regenbogen am Horizont,
der dir die schönsten Farben schenkt, die Sonne, die dich wärmt und mit dir lacht, der Duft von Sommer, den du einatmest, die Erde auf der du gehst, die Nacht, in der ich für dich die Sterne erstrahlen lasse, der Tag, der dir tausend Überraschungen bringt,
die Hoffnung, die dich träft, wenn du traurig bist,
dieses Gefühl was in dir ist, wenn du glücklich bist.
Du kannst mit mir reden, ich werde dich immer hören,
oder einfach weinen, dann nehme ich dich in meinen Arm,
und du wirst dich frei fühlen.
Ich werde über deinen Schlaf wachen.
Und dir wundervolle Träume schenken.
Du brauchst keine Angst zu haben,
wenn du daran glaubst, du bist niemals allein,
weil ich immer da sein werden, wenn du an mich denkst,
so wie ich an dich. Ich liebe Dich.






Eines Nachts träumte ich von Dir.
Ich konnte Dich nicht sehen,
aber ich fühlte Deine zärtlichen Hände
auf meinem Körper und
Deine Lippen berührten
sanft meinen Mund.
Ich fühlte die Wärme
und die Geborgenheit,
die von Dir ausging -
tief in meinem Herzen.
Als Du mir begegnet bist,
wusste ich,
mein Traum hat sich erfüllt !



 

Wo du geliebt wirst, kannst du getrost alle Masken ablegen,
darfst du dich frei und ganz offen bewegen. 
Wo du geliebt wirst, zählst du nicht nur als Artist,
wo du geliebt wirst, darfst du so sein, wie du bist.
Wo du geliebt wirst, musst du nicht immer nur lachen,
darfst du es wagen, auch traurig zu sein.
Wo du geliebt wirst, darfst du auch Fehler machen
und du bist trotzdem nicht hässlich und klein.
Wo du geliebt wirst, darfst du auch Schwächen zeigen
oder den fehlenden Mut, brauchst du die Ängste nicht zu verschweigen,
wie das der Furchtsame tut. Wo du geliebt wirst, darfst du auch Sehnsüchte haben, manchmal ein Träumender sein, und für Versäumnisse,
fehlende Gabenräumt man dir mildernde Umstände ein.
Wo du geliebt wirst, brauchst du nicht ständig zu fragen nach dem vermeintlichen Preis. Du wirst von der Liebe getragen, wenn auch unmerklich und leis.






Manchmal fragst Du mich,
was mich glücklich machen würde,
was mir wichtig ist, wie meine Ziele aussehen.
Manchmal bist Du traurig,
wenn ich Dir nicht auf alles eine Antwort geben kann,
wenn Du glaubst, dass meine Ziele nicht unsere gemeinsame sind.
Heute möchte ich Dir sagen,
dass es auf all´ Deine fragen immer nur eine Antwort gibt.
Was mich glücklich macht?
Was mir wichtig ist?
Was meine Ziele sind?
 
Ein Leben mit Dir...
  
Macht euch mal Gedanken, über den Herzschmerz.

 

 

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!