Unendliche Geschichte

Lesen, nachdenken und selbst herausfinden,was ich damit sagen will...


 

 

Was ist Liebe

Was ist für Dich die Liebe,
ständig für eine Frau nur Hiebe...?

Irgendwie verteilt - ist es Dir egal,
ob mit der Hand oder verbal...

Was ist für Dich die Treue,
von einer anderen zurück mit Reue...?

Was ist für Dich Zärtlichkeit,
die Frau hat zu sein, allzeit bereit...?

Ein wenig fummeln hier und da,
lässt von mir ab, als wenn nichts war...?

Wird bei Dir Liebe nur "Sex" geschrieben,
wo sind die zarten Minuten vom Beginn geblieben...?

Was ist Wärme und Geborgenheit für Dich,
ich weiss nun, so etwas kennst Du nicht...

Mit Deiner Kälte hast Du mich vertrieben,
wünschte, wäre ich doch allein geblieben...

Hätte nun nicht den Schmerz in mir,
weil Du einen "Scherz" getrieben hast mit Ihr...

Drum geh Du zurück zum `Dir´,
ich bleibe lieber hier, ohne ein `Wir´...

Das Wort Liebe kann ich nicht mehr sagen,
zuviel Kälte musste ich durch Dich ertragen...

Nach Wärme suchend schau ich mich nun um,
will nicht länger verzichten - ich bin nicht dumm...

Werde einen Mann noch schon finden,
der Liebe nicht nur weiß in Worte zu binden...

Doch kann ich es Ihm jemals sagen,
ich hoffe nur, wenn nicht, er kann es ertragen...

Verweise bei Fragen Ihn auf meine Geschichte,
wird er es verstehen - warum ich dies hier dichte...?







Unendliche Geschichte

Ich denke an dich, so wie immer... Du fehlst mir so, und wird immer schlimmer

Du fehlst mir, ich komme nicht zur Ruhe dann, wenn ich an dich denke, dann ist es wie ein zwang...

Die Zeit kommt nun, es ist der Tag deines gehns, drei Jahre nun, als wäre es erst alles gestern geschehen...

Dein Gesicht dein Lächeln, die Wärme Geborgenheit und die Liebe, nur kann ich sehen. Aber werde ich es jemals verstehen...?

Gedanken der Kindheit kommen in mir hoch, eins ist eine schöne Zeit und zwar nur mit dir, die Kindheit ist vorbei Gottlob...

Deine wärme, dein Lachen das alles brauch ich von dir, so weiß nun ein jeder es bleibt mir  nur der Weg der unendliche Geschichte...?

so sehr ich dich auch Liebe auch konnte ich es dir nie deutllich sagen, nur hier in die Gedichte kann ich es mir wagen...

Lasse nun alle Welt an der Liebe teil haben, so sehr kann Liebe über den Tod hinaus tragen...
 


 

Ich liebe Dich.....
Zu sagen ich liebe Dich,
ist manchmal schwer für mich...

Einfach zu sagen, ich liebe Dich,
dann denk ich, Du glaubst mir nicht...

Der Satz, ich liebe Dich,
ist nicht belanglos für mich...

Tief ist es ein Gefühl für mich,
wenn ich Dir sage, ich liebe Dich...

Wenn meine Kinder sagen, ich liebe Dich,
weiß ich, es ist nur für mich...

Sagst Du jedoch ich liebe Dich,
weiß ich nicht, ist es auch nur für mich...

Deshalb der Satz: "ich liebe Dich",
bedeutet vielleicht: ..."ich sterb´ für Dich....."

die berümten drei Worte...

 

 

Bester Freund


In schlechten Zeiten ist er für mich da
-einfach so-
ohne Erwartung einer Gegenleistung.
Er ist da,
egal ob er gerade arbeitet, schläft oder Besuch hat.
Für mich rafft er sich auf
zu jeder Zeit,
in jeder Situation.
Für mich nimmt er den Ärger in Kauf
-einfach so-



weil er mein bester Freund ist.
Stundenlang ist er für mich da
-einfach so-



tritt mir auf die Füße, wenn ich mich vergesse;
macht mir Mut, wenn ich ihn brauche;
schweigt im richtigen Augenblick;
drückt mich, wenn ich nicht mehr kann
-einfach so-



weil er mein bester Freund ist.
Und in guten Zeiten ist er für mich da
-einfach so-



lacht mit mir,

versteht meinen Spaß;
freut sich mit mir,
ohne Neid,
redet stundenlang
über Gott und die Welt
-einfach so-



weil er mein bester Freund ist.
Und in seinen schlechten Zeiten



will ich für ihn da sein
-einfach so-
weil er mein bester Freund ist!

Dieses Seite ist von mir aus freien stücken geschrieben :o))


 

      



 

 

 

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!